Wenn im Sommer der Computer überhizt,

Blickbrägen  » Allgemein, Wartung & Reinigung »  Wenn im Sommer der Computer überhizt,
0 Comments

liegt das meistens an eine schlechte Kühlung. Computer und hier vor allem die PCs und die Notbooks, werden fast immer durch Luft gekühlt, die mit Ventilatoren in das Gehäuse gesaugt wird, dort zirkuliert und wieder austritt.

Wenn der Computer neu ist funktioniert die Kühlung solange gut, bis Feuchtigkeit und Staub Ventilatoren und Wärmetauscher verstopfen. Nach ein bis zwei Jahren sollte man daher alle für die Kühlung nötigen Teile, gründlich reinigen. Der Fachmann rät darüber hinaus, die Wärmeleitpaste des Prozessors und des Prozessors auf der Grafikkarte zu erneuern. Auch die Wärmeleitpads der Coprozessoren sollten regelmässig gewechselt werden. Mit der Zeit verlieren die eingesetzten Stoffe ihre Kosistenz und Leitfähigkeit.

Wenn Sie möchten, dass wir Ihren Computer einmal richtig reinigen und alle Pasten und Pads erneuern, dann rufen Sie uns bitte an.


Schreibe einen Kommentar